Wie frei sind wir?

Basieren unsere Taten als Mensch eigentlich auf freien Entscheidungen? Irgendwann haben Sie sich ein Handy gekauft. Wollten Sie es wirklich haben? Warum lesen Sie die Bücher, die Sie lesen? Lesen Sie ein Buch weil es ein Bestseller ist? Lesen Sie es weil ein anderer Mensch behauptet man müsse wissen was in diesem Buch steht? Haben Sie Ihr Handy wirklich nur dann angeschaltet wenn sie es wirklich wollen oder hat Ihnen Jemand Angst gemacht sonst etwas verpassen zu können? Mit wem verbringen Sie Ihre Freizeit und warum? ... Viele machen den Schulabschluß, welchen die Eltern wünschen. Danach studieren sie oder machen eine Lehre, welche in ihrem Freundeskreis akzeptiert wird und von den Eltern unterstützt. Ich beziehe mich jetzt nicht auf Studien, sondern auf geführte Unterhaltungen mit vielen Menschen. Ich selbst kann auch bei mir feststellen, dass mein Schulabschluß nicht meiner freien Entscheidung entsprach. Auch meine erste Ausbildung war nicht frei gewählt, sondern entsprach mehr dem was wichtige Menschen in meinem Umfeld "toll" fanden. Interessant ist auch das Thema "Coffee to go" für mich. Irgendwann bemerkte ich, dass in meiner rechten Hand, wie bei so vielen anderen häufig ein Einweg Kaffeebecher war ohne dass ich mich daran erinnern kann so einen Kauf wirklich ganz bewußt entschieden zu haben. Ich entschied dann aber nach einer Weile bewußt das aus Liebe zur Natur nicht mehr zu tun. Das war dann eine freie Entscheidung. Warum haben Sie die Versicherungen, welche sie nun regelmäßig bezahlen? Haben Sie wirklich Angst ohne diese Versicherungen zu leben? Haben Freunde Ihnen gesagt Sie müssten diese Versicherungen haben? Vielleicht können Sie beim Lesen dieser Zeilen zu sich selbst sagen: Ja ich lasse mich selten überreden oder manipulieren. Event. merken Sie aber auch, dass sehr viel gar nicht von Ihnen frei entschieden wurde. Sich frei zu fühlen ist ein wunderbares Gefühl. Und umso älter wir werden, desto häufiger treten bei uns Menschen Fragen auf wie: Führe ich das Leben welches ich führen möchte? Nun um zu tun was man wirklich möchte, ist es wichtig frei zu sein. Wie frei sind Sie? Aus meiner Sicht ist es unser Grundrecht die Freiheit zu haben glücklich zu sein. Sind Sie glücklich? Tun Sie die Dinge die Sie glücklich machen? Oder tun sie was andere Menschen von Ihnen erwarten? ... Stellen sie sich vor wir wären alle so frei, dass wir genau das machen können was uns glücklich macht. Wahrscheinlich gäbe es dann sehr viel mehr Harmonie und Frieden auf dieser Erde... ich wünsche Ihnen schöne Ostern!

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kontakt:  

Tatjana Dreißig

22767 Hamburg

tatjana.dreissig@gmx.de

040-41494732

0176-575 38 981

         

tatjana.dreissig@gmx.de