Mensch - Sein! Was tragen Frauen drunter und warum?

Heute möchte ich ein paar Sätze über den BH schreiben. Als ich eine Jugendliche war, hatten nur die Mädchen BHs an, welche einen großen Busen hatten. Der BH hatte also eine klare Funktion. Er half diesen Mädchen sich wohler zu fühlen. So war es also auch normal, wenn die Brustwarzen sich nach aussen durch die Kleidung abdrückten, und man wahrnehmen konnte wie unterschiedlich doch jeder Frauenbusen war. Wenn ich zum Baden ans Meer fuhr oder an einen See sowie in ein Freibad, dann hatte ich die Wahl! Ich konnte ganz frei entscheiden, ob ich ein Oberteil oder nur ein Bikinihöschen anziehen wollte. Nur ein Oberteil war natürlich nicht angesagt! Oder vielleicht wollte ich ja auch lieber im Badeanzug schwimmen gehen. Jedenfalls waren die meisten Frauen und Mädchen "oben Ohne" und die Männer machten darüber weder Sprüche noch guckten sie wie Spanner. Es war normal sich mit nacktem Oberkörper an den Strand zu legen, auf die Wiese oder ins Wasser zu gehen. Und ich fand es sehr schön, dass es so war. Die, welche ein Oberteil trugen, taten es weil sie es wollten und nicht weil sie es mussten. Heute sagt zwar keiner zu mir: Du musst im Freibad ein Oberteil tragen, aber dennoch scheint es einen gesellschaftlichen Konsens zu geben, dass "oben Ohne" sich nicht gehört. Und wenn ich dann doch mal den Mut habe mein Oberteil auszuziehen, dann schauen einige Männer wie Spanner und einige Frauen rümpfen die Nase, da ich ja dann eine von wenigen Frauen bin. Sind nicht die Männerbrüste genauso wie die Busen der Frauen extrem unterschiedlich? Da gibt es hängende, muskulöse, welche mit großen und kleineren Brustwarzen, behaarte und unbehaarte sowie auch wackelnde Brüste. Warum haben Männer nach wie vor die Freiheit ohne ein sogenanntes Oberteil herumzulaufen? Warum ist es bei Männern ok, wenn sich die Brustwarzen durch die Kleidung drücken? Als ich mein Kind noch gestillt habe, war es in Ordnung, wenn ich in der Bahn dafür meinen Busen frei machte. Heute gibt es Vorfälle in denen die Frauen dafür verurteilt werden, durch Blicke, gemeine Kommentare und sogar durch Drohungen! Wir sind alle Menschen. Männer dürfen mit nacktem Oberteil in einer Bahn sitzen, wenn Ihnen zu warm ist und Frauen? Frauen trauen sich häufig nicht mal zum Stillen ihrer Kinder einen kleinen Teil ihrer nährenden Brüste frei zu machen. Ist das fair? Ist das gleichberechtigt? Oberteile und BHs drücken übrigens auf das Zwerchfell und können den Atemfluss ein wenig behindern. Ich persönlich trage meistens keinen BH. Ich fühle mich darin eingeengt und unwohl. Wenn ich einen trage, dann als Schmuck, oder weil sich meine Busen an dem Tag irgendwie schwer anfühlen. Ich wünsche mir, das alle Frauen den Mut haben nur dann einen BH zu tragen, wenn ihnen wirklich danach ist. Ich wünsche mir, das alle Männer diese Entscheidung komplett den Frauen überlassen und diese weder durch Blicke noch durch Sprüche manipulieren oder verunsichern. Wir sehen nackt alle unterschiedlich aus, egal ob wir Frauen oder Männer sind. Wir sind alle Menschen.

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.

Kontakt:  

Tatjana Dreißig

22767 Hamburg

tatjana.dreissig@gmx.de

040-41494732

0176-575 38 981

         

tatjana.dreissig@gmx.de